Archiv der Kategorie: Allgemein

Fortschritt

Revolution Games

Inzwischen ist die Revolution Games Seite schon etwas länger online (aus bestimmten Gründen erst jetzt der Artikel dazu). Revolution Games ist eine kostenlose Spieleseite die auf neuste Webtechniken wie HTML5, CSS3 und Javascript bzw. Ajax setzt. Für den Anfang gibt es dort das Spiel Bombsville (mit freundlicher Genehmigung von splorg.org.uk), einen Reaktionstest, der Klassiker Snake und unser Tic Tac Toe.

Prinzipiell lässt sich die Seite auch komplett ohne Registrierung nutzen, jedoch sind Spiele wie Tic Tac Toe ohne Registrierung nicht möglich, da man hierbei gegen andere Mitspieler antritt. Außerdem kann man mit einem Account um die Highscore kämpfen und die Punkte so mit anderen Spieler vergleichen.

Tic Tac Toe
Tic Tac Toe

Im Laufe der Zeit werden noch mehr Spiele hinzukommen. So ist aktuell Pac Man, Tetris und „Hau den Maulwurf“ geplant, eventuelle Erscheinungstermine lassen sich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht bestimmen.

 

In eigener Sache: IE 6 Countdown & Google+

Auch wir machen beim IE 6 Countdown (wir berichteten) mit.  Nun wurden wir mit unserem Logo auf der Seite, die alle unterstützenden Websites beinhaltet (oder zumindest die Seiten, die sich auch gemeldet haben), verlinkt.

Außerdem sind wir seit Kurzem auch bei Google+ vertreten. Wer immer auf den neusten Stand bleiben möchte, kann uns gerne ein +1 geben und uns in seinen Kreisen hinzufügen.

 

Ausblick

Wie vorhin bereits angesprochen ist unser Tic Tac Toe Spiel nun vorerst fertig. Vorerst, da es alle Funktionen beinhaltet um gegen einen andern Spieler zu spielen, demnächst wird noch die Möglichkeit hinzukommen gegen den Computer zu spielen in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Sobald dies dann fertig ist, werden wir dieses Spiel zum kostenlosen Download anbieten.

Übrigens ist es auch etwas mit dem Revolution Chat vorangegangen, das wird jedoch noch eine ganze Weile dauern, bis die erste Version fertig ist.

Sobald das Tic Tac Toe fertig ist wird auch die externe Revolution Seite starten. Ich habe mich dazu entschlossen, meine Anwendungen und Go DEV! so zu trennen, auch wenn ich weiterhin über meine Anwendungen hier berichten werde. Einfach damit eine bessere Übersicht und somit auch ein besserer Support gewährleistet wird. Revolution Games lässt sich hierbei als „Bruder Projekt“ von Revolution verstehen, das sich aus einem anderen Team zusammensetzt.

 

Das Ende vom Internet Explorer 6

Im Adventskalender von „Go… DEV!“ war es im Türchen Nummer vier, im Footer befindet es sich unter „Interessantes“ : Der IE 6 Countdown.

Der IE 6 Countdown ist eine von Microsoft betriebene Website, die den weltweiten Markteil vom Internet Explorer 6 anzeigt. Die Daten für den Marktanteil bezieht Microsoft von Net Applications. Das große Ziel von Microsoft, aber sicherlich auch von jedem Webdesigner, ist es den Marktanteil vom IE 6 unter 1% zu bekommen. Somit würde der mittlerweile 10-Jahre alte Webbrowser keine Rolle mehr spielen. Die zeitraubenden und somit auch kostenspieligen Anpassungen der Websites an diesen Browser hätten dann endlich ein Ende. Aber nicht nur den Webdesignern bereitet diese alte Software Probleme, die Benutzer sollten sich einmal ernsthafte Gedanken um ihre Sicherheit machen.

Nochschlimmer wird das Ganze, wenn man betrachtet, wer diese Benutzer sind. Das meiste sind nämlich Unternehmen, die kein Geld für eine Umstellung ausgeben möchten. Wobei es so viel teurer werden könnte.

Microsoft feiert Marktanteil von < 1% in USA mit Kuchen
Microsoft feiert Marktanteil von < 1% in USA mit Kuchen (Bild-Quelle: Windowsteamblog.com)

Das Team von Microsoft hatte in den letzten Tagen einiges zu feiern, nachdem sich neben Tschechien, Portugal, den Philippinen, der Ukraine, Österreich, Finnland, Dänemark, Norwegen, Polen, Schweden und Mexiko auch die USA im Dezember zu den Ländern begeben durfte, die das große Ziel von einem Marktanteil von 1% geschafft haben. Microsoft feierte den „Tod des Browsers“ im eigenen Land mit einem Kuchen, auf dem das HTML5 Logo abgebildet ist und darunter der Text „Goodbye IE6“ geschrieben wurde.

 

Das Sorgenkind China

Bei uns in Deutschland hat der Internet Explorer 6 noch einen Marktanteil von 1,3%, das dürfte jedoch nur noch eine Frage der Zeit sein. Das große Sorgenkind ist China, wo jeder Vierte den alten Browser verwendet! Einige Leute erklären die hohe Verbreitung damit, dass sehr viele Raubkopien von Windows in China im Umlauf sind.

Weitere Länder mit einem aktuell hohen Marktanteil sind Südkorea (7,2%), Japan (5,5%), Vietnam (5,5%) und Indien (5,4%). Der weltweite Marktanteil beträgt noch 7,7%.

Man muss jedoch ganz klar sagen, dass dies ein hausgemachtes Problem von Microsoft ist. Der Internet Explorer 10, der sich aktuell in Entwicklung befindet, soll so schon nicht mehr für Windows Vista angeboten werden, sondern nur noch für Windows 7 und das kommende Windows 8!

 

Auf in der nächsten Runde

So wird der Kampf der Entwickler in den nächsten Jahren weitergehen. Wer vorausdenkt, stellt fest, dass der IE 7 kaum besser ist. Sicher bringt er eine bessere Unterstützung von CSS2 mit und zeigt nun auch endlich transparente PNG’s an. Aber inzwischen sind wir schon bei CSS 3 mit HTML 5 angekommen – erste Pläne für CSS4 gibt es auch schon. Laut Net Applications hat der IE 7 einen Marktanteil von 4,8% – das ist zumindest weniger, als aktuell noch der IE 6.

Wie Winfuture berichtete, bietet Facebook die neue Timeline nicht mehr für Benutzer des Internet Explorer 7 an. Wer das Profil einer Person mit dem immerhin schon mehr als fünf Jahre alten Browser aufruft, bei der die neue Timeline bereits aktiviert ist, sieht immer noch das alte Profil. Dies wird jedoch nur vorübergehend sein bis die Unterstützung des Browsers endgültig fallen gelassen wird.

 

Ein Blick in der Zukunft

Die Ausgabe 8 des Browsers hat wieder eine bessere Unterstützung von Webstandards mitgebracht, aber Microsoft hinkt immer noch einen Schritt hinterher – oder mehrere? Gleichzeitig ist der IE 8 die letzte Version für XP und das beliebte Betriebssystem ist nach wie oft weit verbreitet mit 47% Marktanteil!

So könnte es also bald schon den IE 7 Countdown geben – kurz darauf den IE 8 Countdown. Nicht zu vergessen den IE 9 Countdown, da wie bereits erwähnt, die Version 10 es nicht mehr für Windows Vista geben wird. Und eines Tages wird es auch den IE 10 Countdown geben. Wieso? Es wäre eine kleine Sensation, falls es die noch in den Sternen stehende Version Nummer 11 auch für Windows 7 geben würde.

Und so wird uns Microsoft mit seiner Updatepolitik noch viel Arbeit bereiten, den das Ende des IE 6 ist nur ein kurzzeitiges Aufatmen – oder wer die Wahl hat verzichtet einfach auf Besucher.

Hallo 635-ster

Inzwischen sind vier Monate und 24 Artikel seit dem Start von Go… DEV! vergangen. Daher ist es wohl Zeit für den ersten Rückblick.

Am Anfang gab es noch einige Probleme zu überwinden und Dinge in die Wege zu leiten, zu erstellen und zu konfigurieren. Das meiste war jedoch lösbar und dies hat sich auch positiv auf der Anzahl der Artikel ausgewirkt. Man muss sich die Zahlen auch mit den Hintergedanken betrachten, dass ich diesen Blog alleine führe und dies auch nur in meiner Freizeit tue. Ich habe mal gelesen, dass die meisten Blogs nach drei Monaten wieder verschwinden, das habe ich anscheinend überstanden.

 

Ein bisschen Mathe

634 Besuche in vier Monaten (= 122 Tage) macht im Durchschnitt 5,19 ≈ 5 Besuche pro Tag. Das ist in Ordnung, da hierbei die Anfangszeit mit eingerechnet ist. Die Besucherzahlen steigen in letzter Zeit ständig – ja, man könnte fast sagen explosionsartig.

Besucherzahlen von Go... DEV!
Besucherzahlen von Go... DEV! - Monatsansicht

Zur Erhebung der Daten steht alles Mögliche in der Datenschutzbestimmung. So viel schon Mal vorab: Die IP-Adresse wird anonymisiert, die Daten bleiben bei uns und werden nur statistisch ausgewertet, wie ich es hier gerade mache. Nun aber zurück zum Thema.

Die magische 100-Besuche-Grenze wurde zum ersten Mal im September geknackt, ist jedoch im Oktober zwischenzeitlich wieder eingebrochen. Im aktuellen Monat (Dezember 11) gab es zum erst mal mehr als 200 Besuche  (221 Besuche) und das, wo der Monat noch nicht vorbei ist. Die eindeutig erkannten einzelne Besucher liegen im aktuellen Monat bei 64 Personen, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer bei 5 Minuten 43 Sekunden.

Auf dem Diagramm oben ist auch der Monat Juli zusehen, obwohl der Blog erst Ende August gestartet ist, dass liegt daran das in diesem Zeitraum die Besucher bereits geloggt wurden, obwohl die Seite noch nicht öffentlich war. Ich selbst zähle übringens nirgendswo mit.

 

Verirrt im Web

Insgesamt waren schon Besucher aus 16 unterschiedlichen Ländern hier! Ich find es ja nett, hier landen wollten diese aber sicherlich nicht. Darunter waren Besucher aus der USA (8 Besuche), Russland (7 Besuche), Kanada (3 Besuche), Mexiko, Frankreich, Kroationen und Großbritannien (jeweils ein Besuch). Diese „Blindgänger“ haben aber auch abgenommen, in diesem Monat sind alle Besucher bisher aus Deutschland gekommen.

 

(K)-Ein Inhalt

Inhaltlich werde ich die Themengebiete nach und nach vergrößern, irgendwann werde ich auch C bzw. C++ Programmiersprachen-Technisch einfliesen lassen und so allgemein über Entwicklung bloggen und nicht nur über die Webentwicklung, dies wird jedoch noch eine Weile dauern. Ansonsten plane ich die Anzahl der Artikel pro Monat noch etwas zu erhöhen. Grundsätzlich hängen diese jedoch von meiner Zeit ab und natürlich, ob es überhaupt etwas Neues gibt.

 

Besonderes Danke

Ein Danke möchte ich an dieser Stelle an all meine Follower auf Twitter und Facebook ausrichten, an Raut3nfr3und, der mir immer mal wieder seine Meinung sagt und hilft Sachen zu testen, an Daniel von Fasselst-Network, der freundlicher Weise ab und an etwas Werbung für Go… DEV! macht (und mich mit den Adventskalender hängen gelassen hat, ein bisschen Kritik muss auch sein ;), aber das ist eine andere Geschichte), an Marlies, die zwar selbst von all dem nicht viel versteht aber ohne der ich vielleicht niemals darauf gekommen werde, dass programmieren etwas für mich ist und an alle, die hier immer mal wieder vorbeischauen, ohne euch würde dieser Blog keinen Sinn machen. DANKE!

 

Adventskalender online

Ab jetzt ist unser Adventskalender online. Auf Grund eines zwischen Falls leider mit einen Tag Verspätung, deswegen habe ich die Reihenfolge des Inhaltes so geändert, dass Ihr nichts verpasst habt ;). Die jeweiligen Türchen lassen sich natürlich nur am aktuellen Tag öffnen und enthalten eine Kurzbeschreibung mit Link zu einem nützlichen Tool, einer guten Anwendung, aber auch witzige Sachen zum Zeitvertreib. Das ein oder andere werde ich nach Weihnachten noch einmal aufgreifen und näher vorstellen, aber nicht alle Sachen. Also nicht verpassen und jeden Tag vorbeischauen.

=> Zum Adventskalender geht es hier lang